Domain zu einem anderen Anbieter transferieren

Sofern Sie eine bestehende Domain aus Ihrem creoline Portfolio zu einem anderen Anbieter transferieren möchten, können Sie die notwendigen Schritte direkt über unser Kundencenter durchführen.



Transfer-Lock entfernen

Um den Transfer-Lock einer bestehenden Domain zu entfernen, navigieren Sie zunächst zu der gewünschten Domain über die Seitenleiste Domains → Portfolio → domain.tld.



Bei dem Eintrag "Transfer-Lock” wählen Sie die Schaltfläche Ändern aus, um den Transfer-Lock aufzuheben.



Wählen Sie anschließend den neuen Status Entsperrt aus und bestätigen Sie Ihre Änderung über die Schaltfläche Änderungen speichern.


Bitte beachten Sie, dass die Domain durch das Aufheben des Transfer-Locks möglicherweise nicht mehr von dem Transfer von Dritten gesichert ist. Entfernen Sie den Transfer-Lock nur, wenn Sie Domains tatsächlich zu einem anderen Anbieter transferieren möchten.



Auth-Code beantragen

Nachdem der Transfer-Lock für die gewünschte Domain aufgehoben wurde, können Sie den Auth-Code beantragen oder sofern dieser bereits hinterlegt ist, den aktiven Auth-Code anzeigen. Nutzen Sie hierzu die Schaltfläche Auth-Code beantragen bzw. Auth-Code anzeigen.



Ihr neuer Anbieter wird Sie beim Transfer der Domain nach diesem Auth-Code fragen. Sie können den Auth-Code direkt über das Pop-up-Fenster kopieren und im Portal des neuen Anbieters eintragen.



Domain-Transfer bestätigen

Für einige TLDs ist die manuelle Bestätigung des ausgehenden Transfers über unser Kundencenter erforderlich. Sofern Sie den Transfer bei Ihrem neuen Registrar eingeleitet haben und eine manuelle Bestätigung erforderlich ist, erhalten Sie automatische eine E-Mail mit der Bitte um Ihre Zustimmung.


Navigieren Sie in unserem Kundencenter zu dem Menüpunkt Domains → Ausgehende Domain-Transfers und klicken Sie auf die betroffene Domain, um den ausgehenden Transfer zu bestätigen oder abzulehnen.


Ob Ihre TLD von der manuellen Transferbestätigung betroffen ist, können Sie jederzeit in unserem TLD-Wiki in den technischen Daten überprüfen.


Beispiel für .fr Domains:

https://help.creoline.com/domains/tld-wiki/fr#technical-specs



Wichtige Informationen zum ausgehenden Domain-Transfer

Bitte beachten Sie, dass es bei einigen TLDs eine gesonderte Bestätigung für den ausgehenden Transfer gibt. Sobald der Transfer durch den neuen Provider eingeleitet wurde, erhalten Sie, sofern notwendig, eine E-Mail mit der Bitte um Zustimmung.



Folgen eines ausgehenden Domain-Transfers

Bitte beachten Sie, dass durch den bestätigten ausgehenden Domain-Transfer einige unserer Produkte automatisch deaktiviert werden.


Folgende Produkte werden automatisch und umgehend deaktiviert, sobald die Domain erfolgreich zu einem neuen Anbieter transferiert wurde:


Sofern für die Domain E-Mail-Postfächer konfiguriert wurden, sollten diese im Vorfeld durch den neuen Provider angelegt werden, damit eingehende E-Mails nicht versehentlich abgelehnt werden.


E-Mail-Postfächer für Managed Hosting-Tarife werden automatisch in eine “.disabled” Domain konvertiert und ein E-Mail Versand ist anschließend nicht mehr möglich.