POP3 / IMAP und SMTP Proxy-Ziele

Mithilfe von Proxy-Zielen kannst du über die zentralen creoline Mail-Dienste unterschiedliche Ziel-Server verbinden. Die Verteilung der POP3-, IMAP-, und SMTP-Server Daten können automatisch via Autodiscover-Dienst oder manuell über den E-Mail-Client eingetragen werden.


Vorteile der Proxy-Ziele

  • Zentrale Server-Informationen für die Dienste POP3, IMAP und SMTP
  • Einfache Migration zwischen Mailservern (Proxy-Ziele)
  • Einfache Administration über das Kundencenter

Proxy-Ziel erstellen

Melde dich zunächst im creoline Kundencenter an und wähle den Menüpunkt E-Mail Protection › Proxy-Ziele aus.

Über die Schaltfläche Proxy-Ziel hinzufügen kannst du ein neues Proxy-Ziel erstellen.

  • Domain

    Trage die hier die Domain ein, für die du ein Proxy-Ziel anlegen möchtest

\n

  • POP3-Server und Port

    Bestimme, mit welchem POP3-Ziel der Proxy-Server pop.creoline.com kommunizieren soll

  • IMAP-Server und Port

    Bestimme, mit welchem IMAP-Ziel der Proxy-Server imap.creoline.com kommunizieren soll

  • SMTP-Server und Port

  • Bestimme, mit welchem SMTP-Ziel der Proxy-Server smtp.creoline.com kommunizieren soll

Achtung: Die Kommunikation zwischen Proxy-Server und Proxy-Ziel darf nicht verschlüsselt werden. \n Standard Ports: POP3: 110 - IMAP: 143 - SMTP: 25

Firewall-Regeln am Proxy-Ziel definieren

Damit der Proxy-Server mit dem Proxy-Ziel kommunizieren darf, müssen entsprechende Firewall-Regeln für das Proxy-Ziel angelegt werden.


  • POP3
  • Verbindungstyp: Eingehend
  • Protokoll: TCP
  • Quell-IP: 5.1.73.105/32
  • Ziel-Port: 110 (Standard)


  • IMAP
  • Verbindungstyp: Eingehend
  • Protokoll: TCP
  • Quell-IP: 5.1.73.105/32
  • Ziel-Port: 143 (Standard)


  • SMTP
  • Verbindungstyp: Eingehend
  • Protokoll: TCP
  • Quell-IP: 5.1.73.105/32
  • Ziel-Port: 25 (Standard)

Zugangsdaten im E-Mail-Client einrichten

Nachdem das Proxy-Ziel konfiguriert wurde und die entsprechenden Firewall-Regeln eingerichtet wurden können die neuen Zugangsdaten im E-Mail-Client eingerichtet werden.


  • Eingangsserver (POP3)
  • Server: pop.creoline.com
  • Benutzername: Konfiguration am Proxy-Ziel
  • Passwort: Konfiguration am Proxy-Ziel
  • Port: 995 (SSL/TLS)


  • Eingangsserver (IMAP)
  • Server: imap.creoline.com
  • Benutzername: Konfiguration am Proxy-Ziel
  • Passwort: Konfiguration am Proxy-Ziel
  • Port: 993 (SSL/TLS)


  • Ausgangsserver (SMTP STARTTLS)
  • Server: smtp.creoline.com
  • Benutzername: Konfiguration am Proxy-Ziel
  • Passwort: Konfiguration am Proxy-Ziel
  • Port: 587 (STARTTLS)


  • Ausgangsserver (SMTP SSL)
  • Server: smtp.creoline.com
  • Benutzername: Konfiguration am Proxy-Ziel
  • Passwort: Konfiguration am Proxy-Ziel
  • Port: 465 (SSL/TLS)