Wie richte ich das creoline CDN für Shopware 5 ein?

Konfiguration Shopware Backend

Nachdem das Plugin installiert wurde, gibt es folgende Konfigurationsmöglichkeiten:

creoline CDN aktivieren: ja/nein

Mit dieser Einstellung kannst du das Plugin für die einzelnen Shops aktivieren/deaktivieren.

CDN-Domain:

Die CDN-Domain ist die URL, welche im creoline Kunden-Account als CDN-URL hinterlegt ist. Wichtig ist, dass die Angabe von https:// vor deiner CDN Domain notwendig ist, um das CDN zu verwenden.

CSS über CDN laden:

Um die maximale Performance und optimalen Score im Google Page Speed zu erhalten, empfiehlt es sich, dass CSS über das CDN laden zu lassen. Hierbei ist zu beachten, dass es erst ab der Shopware Version 5.6.x möglich ist.

JS über CDN laden

Um die maximale Performance und optimalen Score im Google Page Speed zu erhalten, empfiehlt es sich, dass JS über das CDN laden zu lassen. Hierbei ist zu beachten, dass es erst ab der Shopware Version 5.6.x möglich ist.

Konfiguration CDN creoline Account

Das CDN kann über dem Menüpunkt Content Delivery Network im creoline Kunden Account erreicht werden. Alle Konfigurationen der möglichen Einstellungen kannst den in den jeweiligen Registerkarten finden.

Anleitung Konfiguration als Video

In diesem Video erfährst du, wie du das creoline CDN für deinen Shopware 5 Shop einrichten kannst.

https://www.youtube.com/watch?v=O1hq_E1uTHM


Weiterführende Links